Kostenloser Versand & Rückversand

Login 

Warum wir tun, was wir tun

Warum Better World Fashion begann - und was es für uns, die Welt und Dich bedeutet.

Was ist das Problem?

Die Welt braucht dringend eine Veränderung. Unser derzeitiges System ist überraschend verschwenderisch in seiner Wertschöpfung. Der Überkonsum der letzten Jahre hat zu Umweltverschmutzung, Ressourcenknappheit und Verletzung der Menschenrechte geführt. Viele wertvolle Ressourcen gehen verloren und unser Planet kann mit unseren ständig steigenden Verbrauchsbedürfnissen nicht mehr mithalten. Dennoch – wir alle brauchen einen Ort zum Leben, etwas zu essen und etwas zum Anziehen. Die größte Herausforderung ist es, ein System zu ändern, dass auf dem aktuellen "produzieren - kaufen - entsorgen" Modell basiert (lineare Ökonomie).

Aber mit Herausforderungen kommen Möglichkeiten.

Recyling war ein erster Ansatz und hat sich über einige Jahrzehnte etabliert. Die zirkuläre Wirtschaft ist der nächste logische Schritt. Innerhalb aller erwähnter Bereiche (Wohnen, Lifestyle, Essen, Fashion) kann neuer Wert geschaffen werden.
Wir haben die Mode-Industrie als die Industrie gewählt, in der wir ein Gamechanger sein wollen.

Was ist los in der Mode-Industrie?

Produktion – Kauf - Entsorgung

Wir sind so effizient darin geworden, Dinge schneller, billiger und effizienter zu produzieren, dass wir eine große Auswahl haben - die ganze Zeit, immer & überall. Wir sind es gewohnt, Dinge für einige Zeit zu benutzen und sie wegzuwerfen, wenn WIR mit ihnen fertig sind. Nicht wenn sie eigentlich fertig sind. Wir sind es gewohnt, Gegenstände viel früher wegzuwerfen, als es nötig wäre. Im Durchschnitt werden alle Kleidungsstücke nur 6-7 Mal gewaschen, bevor sie entsorgt werden. 93% aller Kleidungsstücke landen im Müll, obwohl sie recycelt werden könnten und 80% aller weggeworfenen Kleidungsstücke hätten immer noch etwa zwei Drittel ihres Lebens vor sich gehabt. Ist das nicht verrückt? Wir kaufen Dinge und entsorgen sie, um neue Dinge zu kaufen, die wir auch wieder entsorgen – immer und immer wieder. Sind wir nicht schlauer als das?
Also – was können wir tun und was ist für Dich dabei?

Also – was können wir tun und was ist für Dich dabei?

Es geht nicht darum, Kleidung zu kaufen und sie ein Leben lang zu besitzen. Besonders wenn wir jung sind, müssen wir unsere Kleidung regelmäßig wechseln, da wir wachsen und neue Kleidung brauchen. Aber wenn wir einmal Erwachsene geworden sind und im Großen und Ganzen die gleiche Größe haben (mehr oder weniger;)) - geht es dann darum, viel zu arbeiten, um Dinge zu kaufen, die wir eigentlich nicht brauchen? Wir glauben nicht.

Bei Better World Fashion wollen wir die Dinge anders machen und Dir die Möglichkeit bieten, Mode zu genießen und gleichzeitig nachhaltig zu sein. Wir glauben, dass es mit einem passenden Geschäftsmodell möglich ist, Stile regelmäßig zu ändern und dennoch nachhaltig zu sein. Deshalb bieten wir unsere Leasing- und Rückkaufvereinbarungen an. Wir wollen eine schuldfreie Lösung anbieten, bei der wir einen neuen Bezug zu den Dingen bekommen, die wir besitzen. Anstatt Wert zu verlieren, konzentrieren wir uns ständig auf die Erhaltung und Schaffung neuer Werte. Wir lieben Mode, aber wir denken, dass wir gleichzeitig nachhaltig sein können! Begleite uns auf unserer Reise und lass uns diese Welt jeden Tag ein bisschen besser machen.

#mybetterworld
Better World Fashion